Tuesday, July 31, 2012

Highlights New York

Sipping Soy Chai in the sun at Times Square

Strolling through Central Park (Plaza Hotel in the background reminds me of my favourite christmas movie (Kevin!!!))

Great Steak at Roberta's in Brooklyn

Hostel breakfast: coffee, water, oats...

Better: lunch in SoHo: Eggs Benedikt with salmon, NOM!

Admiring the Statue of Liberty at Staten Island Ferry

Patting the Naked Cowboys' tushy ;o)

New Outfit, mostly from Topshop in SoHo, I <3

Monday, July 30, 2012

Back in Dekalb

Wir sind letzte Nacht wieder gut in Chicago gelandet. Die drei Tage in New York vergingen wie im Flug und waren gefüllt mit Sightseeing, Shoppen in SoHo, gutem Essen und guten Gesprächen. Aber es ist auch schön, wieder in Dekalb zu sein: Eis essen, Cosmo lesen und in der   Hängematte dösen. Die Mischung macht's!


We arrived savely at O'Hare last night. The three days in New York flew by and were filled with sightseeing, shopping in SoHo, good food and good conversations. But it's also nice to be back in Dekalb: eating ice cream, reading Cosmo and dozing in the hammock. It's all about balance!

Thursday, July 26, 2012

New York Klappe Die Dritte

Ich weiß, ihr werdet mich gleich alle bemitleiden, wenn ich euch erzähle, dass ich schon wieder auf gepackten Koffern sitze: Ich "muss" morgen mit Phili's Mama für drei Tage nach New York fliegen, um Ihr die Stadt zu zeigen, weil Phili's Papa nicht mitkommen wollte. ;o) Morgen früh um sechs geht der Flieger, Samstagnacht sind wir zurück. Ich freu mich!


I know you will pity me all when I tell you that I'm sitting on packed suitcases again: I "have to" fly to New York for three days tomorrow with Phil's Mom to show her the city, because Phil's Dad didn't want to come along ;o) Tomorrow morning at six the plane is leaving and Saturday night we will be back. I'm exited! 

Monday, July 23, 2012

Virologen-Konferenz

Soooooo. Nach einem ausgiebigen, kontinentalen Frühstück in unserem Hotel geht es auf zu Tag drei der Virologen-Konferenz. Die Symposien und Postersessions starten morgens halb neun und enden abends um zehn. Und ich verstehe die meiste Zeit nur Bahnhof. Ein bisschen entmutigend, aber ich hoffe beim nächsten Mal kann ich auch meinen Senf dazu geben! P.S.: Die Kette ist ein Gastgeschenk von Phili's Mama.



Soooooo. After a hearty continental breakfast at our hotel, it goes on to day three of the virologists conference. The symposia and poster sessions start at 8.30 in the morning and end at 10 in the evening. And most of the times it's all Greek to me. A bit daunting and intimidating, but I hope next time I can contribute more! PS: The necklace is a gift from Phil's mom.


Saturday, July 21, 2012

Madison, Wisconsin

Wir sind in Madison. Das  liegt ca. zwei Stunden Autofahrt von Dekalb entfernt und ist eine wunderschöne Universitätsstadt. Wir nehmen hier am jährlichen ASV-meeting (American Society of Virology) teil. Morgen früh geht es los mit einem Pflanzen-Virologie Symposium. Das Meeting findet in einem riesigen Konferenzzentrum mit tollem Blick über den Lake Mendota statt. Heute mussten wir uns nur anmelden und haben den Rest des Tages damit verbracht, die Stadt zu erkunden und "Salmon-Burger" zu essen. Jetzt muss ich ins Bettchen. Morgen früh halb neun geht's los. Ich bin gespannt.

We are in Madison. It is about two hours drive away from Dekalb and is a beautiful university town. We're here for  the annual ASV meeting (American Society of Virology).Tomorrow morning we start with a plant virology symposium. The meeting will take place in a huge conference center with spectacular views over Lake Mendota. Today we had to register and spent the rest of the day exploring the city and eating "Salmon-Burger". Now I have to go to bed.Tomorrow morning, half past eight it starts. I'm excited! 

Friday, July 20, 2012

Magazines

Heute hat mich wieder mein monatliches "Zeitungspaket" von meiner Mami erreicht. Neben einer süßen Karte für mich (links) war auch eine Geburtstagskarte für Phili (rechts) enthalten. Phili hat außerdem ein total schönes T-Shirt abgestaubt und ich bin jetzt stolze Besitzerin der diesjährigen Kirschfest-Kirsche. Ein kleiner Trost! Danke Mami und: DU FEHLST MIR AUCH!


Today my monthly magazine-package from my mummy arrived. Besides a cute card for me (left) it also included a birthday card for Phili (right). Furthermore Phili scored a really nice T-shirt and I am now proud owner of this years Kirschfest (see here) cherry. A small consolation! Thank you mummy and: I MISS YOU  TOO!

Thursday, July 19, 2012

Chicago

Heute haben wir Phili's Eltern Chicago gezeigt und dabei auch selbst ein paar neue Ecken kennengelernt.  Es war wieder ordentlich heiß. Gerade gewittert es und der Regen bringt endlich Abkühlung.

Today we've been to Chicago to show Phili's parents the city and we discovered some new places we haven't been before. It was hot again. Right now there's a thunderstorm going on and the rain brings some fresh air.

Zum Pflichtprogramm gehören natürlich Fotos in der "Bean" (Cloud Gate)

Of course it's imperative to take some pictures at the "Bean"

Phili's Eltern

Phili's parents

Buckingham Fountain, bekannt aus dem Vorspann von "Eine schrecklich, nette Familie"

Buckingham Fountain, known from "Married with kids"

Catfish und Jambalaya bei Bubba Gump, der Shrimpladen von dem Bubba in "Forest Gump" geträumt hat

Catfish and Jambalaya at Bubba Gump, the shrimp store, Bubba dreamed of in "Forest Gump"

"Lauf Forest, Lauf"

Phili konnte auch endlich mal seinene Drachen steigen lassen

Finally, Phili could fly his kite

Ohio Beach

Abkühlung!

Refreshment!

Cupcake "Black and White" von "more"

Cupcake "Black and White" from "more" (east delaware place)

Wednesday, July 18, 2012

Lincoln

Als wir beim Lincoln Memorial waren, haben wir einem Gruppenleiter zugehört, der eine Schulklasse rumgeführt hat. Er hat erzählt, dass der Architekt einen taubstummen Neffen hatte und deshalb hätte er die Figur so geformt, dass die Hände in Gebärdensprache ein A und ein L symbolisieren, Abraham Lincoln. Wikipedia sagt, das wäre ein urbaner Mythos. Kann jemand Gebärdensprache?

When we were at the Lincoln Memorial, we listened to a group leader who showed a school class around. He told them, that the architect had a deaf nephew so he shaped the figure so that the hands symbolize in sign language an A and an L, Abraham Lincoln.Wikipedia says it's an urban myth.Can someone read sign language?

Tuesday, July 17, 2012

Birthday

Gestern sind Phili's Eltern bei uns gelandet und heute haben wir Phili's und Viktor's Geburtstag gefeiert mit frischem Brot aus Deutschland und selbstgebackenem Geburtstags-Schokokuchen zum Frühstück.

Yesterday, Phili's parents arrived in Dekalb. Today we celebrated Phili's and Viktor's birthday with fresh German bread and birthday chocolate cake for breakfast.

Sunday, July 15, 2012

Shoes Shoes Shoes

Ja ich habe mir in den letzten zwei Wochen drei Paar Schuhe gekauft, aber es waren fast alles Schnäppchen! Wirklich! Die Adidas-Stiefel habe ich im Outlet für 10 $ geschossen! Die sind richtig dick und warm für den nächsten kalten Dekalber Winter. Die Keilabsatz-Schuhe rechts sind auch aus dem Outlet (Naturalizer) und haben 30 statt 60 $ gekostet. Ok, die in der Mitte sind aus New York und waren kein Schnäppchen, aber das sind Sneakers mit Keilabsatz!!! Die mussten sein! Wirklich! ;o)

Yes, I bought three pairs of shoes in the last two weeks! But they were almost all bargains! Really! The Adidas boots I scored in the Outlet for $ 10! They're really thick and warm for the next cold Dekalb-winter. The wedge heel shoes are also right out of the outlet (Naturalizer) and were 30 instead of $ 60. Ok, the shoes in the centre are from New York  and were not really a bargain, but those are sneakers with wedge heels! I had to buy them! Really! :o)

Trip Continued

Der Tag ging mal wieder rum wie im Flug. Nach Frühstück und Einkaufen war große Auspack- und Putzaktion angesagt, denn morgen früh landen Phili's Eltern in Chicago und die sollen ja keinen falschen Eindruck bekommen ;o) Nach dem ganzen gewusle haben wir es uns mit Nudelsalat und Burgern und Mojitos gemütlich gemacht und jetzt geht's ins Bettchen. Hier noch ein paar Fotos von den letzten Stationen unserer Reise:

Wow the day spun away so fast! After breakfast and grocery shopping  we had to unpack and clean up the house, because tomorrow Phili's parents will land in Chicago and they shouldn't get a wrong impression ;o) After all the bustle we made ourselves comfortable with noodle salad and burgers and Mojitos and now we're hitting our beds. Here some pictures of our last stations of our trip:


New Orleans by Night.


Ein letzter Spaziergang durchs Französische Viertel

A last walk through the french quarter

Der einzige "Schaden" während der Reise an Svenja: während des heftigen Regens
auf der Fahrt nach Memphis hat sich der Scheibenwischer verbogen.

The only "damage" during the trip on Svenja: due to the heavy rain to the way to
Memphis the wipers got twisted

Dieser kleine Piepmatz saß mutterseelenallein im Gang von unserem Hotel in Memphis.
 Wir haben ihn ins Grüne gesetzt. Ob er es geschafft hat?

This little birdy was sitting all alone in the hole way of our hotel in Memphis.
We brought him outside. If he made it?

Im Visitorcenter in Memphis: Elvis.

Mississippi River


Saturday, July 14, 2012

Back Home

Wir sind gestern Nacht wieder heil in Dekalb gelandet. Ich hatte leider im letzten Hotel kein Internet. Unser letzter Zwischenstopp auf unserer Reise was Memphis, Tennessee. Wir sind insgesamt 3200 Meilen in 10 Tagen mit der Svenja gefahren (sind ca. 5000km). Jetzt gehen wir erstmal schnell frühstücken. Später mehr!

We landed safely last night in Dekalb.Unfortunately, I had no internet in the last hotel. Our last stop on our tour was in Memphis, Tennessee. We went a total of 3200 miles in 10 days with Svenja (approximately 5000km are). Now we'll have breakfast quickly. Later more!

Wednesday, July 11, 2012

Some Impressions of New Orleans

Breakfast after 20 hours drive: Poached Eggs with fried oysters
 and a strong coffee


Our hotel room


Dinner: Seafood Plater, Fried Chicken, Rice and Beans

Making Cigars


Cucumber Mojito and Raspberry Mojito

Monday, July 9, 2012

Sonnenstich in Washington

What a day! Oh mann, gestern hat nicht viel gefehlt und ich hätte einen Sonnenstich bekommen. Wir waren gestern nochmal in Washington, um uns das Weiße Haus und das Lincoln Memorial anzuschauen. Es waren über 40°C und die Sonne hat unerbittlich gebrannt. Irgendwann war mir so heiß, mein Kopf war feuerrot und vor meinen Augen alles schwarz. Phili hat mich gerettet. Er hat kaltes Wasser gekauft und mich damit überschüttet und vorm Lincoln Memorial hatten sie einen Sprenkler aufgestellt, da hab ich mich dann druntergestellt, bis ich komplett nass war. Dann haben sie mich vor einem Café abgesetzt und das Auto geholt. Wir sind dann noch ca. 2 Stunden gefahren und haben die Nacht in Winchester verbracht. Heute geht es zum Skydrive, einer Straße die ganz viele tolle Aussichtspunkte haben soll.


What a day! Jesus! Yesterday I was pretty close to get a sunstroke. We were in Washington  again to see the White House and the Lincoln Memorial. There were about 40°C and the sun burned relentlessly. At some point I was so hot, my head was bright red and everything was black before my eyes. Phili saved me.He bought cold water and poured it over me and in front of the Lincoln Memorial, they had set up a sprinkler, so I stood under it, until I was completely wet. Then they dropped me in front of a cafe and got the car. We drove about 2 hours and have spent the night in Winchester. Today it goes to Skydrive, a scenic road that is supposed to have a lot of amazing views.


Alle Mann vorm Weißen Haus: Kater, Phili, Viktor, Rebecca

Everybody in front of the White House: Kati, Phili, Viktor, Rebecca

Phili goes President

diebisches Eichhörnchen

Squirrel stealing our Cookies