Friday, June 29, 2012

Right Now:

Sommerregen

Fotos von Gestern

Snacks: belegte Brötchen, Donuts, Cupcakes

The audience

Cheers

Lunch at Thai 

Thursday, June 28, 2012

PHW: Master of Science

He did it! Phili hat gerade seine Masterarbeit verteidigt. Während ich das schreibe, ist er gerade noch mit seinen Komitee-Mitgliedern im Konferenzraum und wird nochmal richtig ausgefragt. (Ich glaube ich bin aufgeregter als er!) Sobald ich das hier poste heißt es: PHW: Diplom-Apotheker und Master of Science! Dann lassen wir die Korken knallen!

He did it! Phili just defended his Master thesis this morning. Whilst I'm writing this, he's still in the conference room, answering the questions of his comitee members. (I think I'm more nervous than he is!) As soon as I post this, it is: PHW: Diploma-Pharmacist and Master of Science! And then we'll pop the corks!

Der Tag


Ich darf immernoch nicht das bloggen was ich möchte (morgen endlich!) So muss es heute dabei bleiben, dass ich euch berichte, dass heute ein recht produktiver Tag war. Ich bin früh ins Labor gegangen, habe dort ein paar RNA-gele gemacht. (Habe dann auch noch aus alter Gewohnheit eins weggeschmissen, dass ich doch eigentlich zum blotten gemacht hatte... musste dann alles nochmal laufen lassen! Doof!). Zum Mittag gab's wie so häufig Reis und Hühnerbrust und "Shopping Queen" (da sind sie diese Woche in München und ich kenne alle Läden und Orte wo die so shoppen gehen! Der Trachtenladen im Tal, Accessorize am Bahnhof... Schöön!). Nachmittags war ich einkaufen und habe dabei unter anderem dieses Pflänzchen gekauft. Eine Minze. Die will ich in unseren Garten pflanzen, damit wir demnächst immer diese wichtige Zutat für Mojitos vorrätig haben. So langsam fange ich auch an, in meinem Kopf To-Do- bzw. To-Pack- oder To-Buy-Listen für nächste Woche zu machen, wenn unser Besuch kommt und wir nach New York düsen.



I'm still not allowed to blog about what I actually want to (tomorrow finally!), so for today I have to stick to reporting you about my fairly productive day. I went to the lab early, made some RNA-gels (threw one away by accident, although I wanted to blot it... so I had to make it again...Stupid me!). For lunch, as so often lately, we had rice and chicken breast and another episode of "Shopping Queen" (It's a German TV-Show, where a designer announces an outfit-theme and five women get 500 Euro and four hours time to shop the perfect outfit for that theme. They judge each other and at the end of the week the woman with most points wins 1000 Euro) This week, they are in Munich and I know all the places, where they go shopping: The Dirndl-Store in the Tal, Accessorize at the train station. I kinda miss Munich! In the Afternoon, I went grocery shopping. Among other stuff, I bought this little plant: a Mint. I want to put it into our garden, so that we'll have this essential ingredient for Mojitos in stock for the future. Slowly but surely I start to make to-do-and to-pack-and to-buy-lists in my head for next week, when our visitors come and we'll head to New York. Can't wait anymore!

Wednesday, June 27, 2012

Stumped

Heute bin ich mal wieder total uninspiriert. Ich gucke schon seit einer geschlagenen dreiviertel Stunde meine Fotos durch und finde nix dabei, von dem ich euch erzählen könnte/wollte. Jetzt bin ich gerade über dieses Foto gestolpert. Den kleinen Piepmatz habe ich fotografiert als wir zu meinem Geburtstag im Zoo in Chicago waren. Der hat mich damals genauso ratlos durch die Fensterscheibe angeguckt, wie ich mich gerade fühle. Aber ich kann versprechen, dass es spätestens morgen Neues zu berichten gibt. Bis dahin: Gute Nacht und euch einen Guten Morgen!

Today once more I am totally uninspired. I've looked through my photos since 45 minutes right now and still haven't found something I want to tell you about.. Now I just stumbled on this photo. I took a picture of  this little birdie on my birthday when we went to the zoo in Chicago. Back then he looked that puzzled through the window, just like I feel right now. But I can promise that tomorrow there will be something new to report. Until then, good night to me and good morning to you!

Monday, June 25, 2012

Blueberry Muffins

Aus der wöchentlichen Serie "Kater backt am Wochenende" heute: Blaubeer-Muffins. Die Blaubeeren habe ich gestern auf einer Farm gekauft, das Rezept ist von hier. (ich habe unzählige Tabs von diesem Blog in Google Chrome geöffnet, das sieht alles so lecker aus und ich will so vieles probieren zum Beispiel das oder das). In einer Woche kommen Phili's Bruder und seine Freundin zu Besuch und dann geht's auf "Roadtrip"! Yipieeehh!

From the weekly series "Kater is baking on the weekend" today: blueberry muffins. I bought the blueberries at a farm yesterday, you can find the recipe here. (I have numerous tabs open from this blog in Google Chrome, it all looks so delicious and I want to try everything, such as  this  or  this). In a week Phili's brother and his girlfriend are coming to visit us and then we will go on a road trip! Yipieeehh!

Sunday, June 24, 2012

Mojitos

Mojito ist mein Lieblingscocktail, aber bis heute hatte ich noch nie selbst einen gemixt. Zu guten alten Zeiten in Jena haben mir "meine Jungs" aus meiner WG (42s!) die Dinger kredenzt (und die haben wir dann auf unserem kleinen Balkönchen am Abend genossen). Wie auch immer: meine ersten Mojitos heute sind mir recht gut gelungen (Phili und Colby nicken zustimmend), sie waren echt süffig und erfrischend und so hab ich sie gemacht: (ich musste improvisieren, da wir weder Cocktailgläser, noch Crushice, noch so einen tollen Holzstößel hatten...) Rohrzucker ins Glas, so dass der Boden bedeckt ist, Limette achteln und Minzeblättchen abzupfen und ins Glas. Dann habe ich das ganze mit einem Holzlöffel so gut es ging zerdrückt, Eiswürfel drauf, ein Schnapsglas Rum dazu und den Rest mit Wasser (am besten mit Sprudel, hatten wir aber auch nicht...) auffüllen. Fertig! Und am Besten mit einem Strohhalm genießen (dann kann man nämlich den Zucker vom Boden schön aufschlürfen ;o)). CHEERS!!!


Mojito is my favorite cocktail, but until today I had never mixed one on my own. At the good old days in Jena "my boys" in my flat (42s!) served those things (and then we enjoyed them on our cozy little balcony in the evening). Anyways, my first Mojitos turned out quite well (Phili and Colby nod in agreement), they were really tasty and refreshing and this is how I made them: (I had to improvise, because we neither have cocktail glasses, nor crush ice, nor these fancy wooden pestles ...) put cane sugar into the glass, so that the bottom is covered, cut a lime into eights and pluck some mint leaves,  add to the glass.Then I squashed everything with a wooden spoon as good a possible, added a shot glass of rum and ice cubes and filled up the rest with water (preferably with a soda, which we didn't have either ...). Done! And enjoy the best with a straw (then you can slurp the sugar from the ground : o)). CHEERS!

Saturday, June 23, 2012

Schani Melanzani


Hier ein lustiges und schönes Sommervideo/lied für einen guten Start in euren Samstagmorgen. (Hat mir die Alex aus München mal bei einem gemütlichen Curry-Essen gezeigt) Genießt das Wochenende! Die Naumburger unter euch: viel Spaß beim Umzug und lasst euch nicht umrennen heute Abend, wenn die Vogelwiese krachen-voll ist! Ich habe schon ein paarmal überlegt, die Vogelwiese-Webcam (hieranzugucken, aber ich bringe es einfach nicht über's Herz.

Here's a funny video and nice summer song for a good start into your Saturday morning.(Alex once showed me during a cozy curry-eating-session in Munich) Enjoy the weekend! For the Naumburgers among you: a lot of fun at the parade today and don't let you knock down tonight when the festival area will be crowded like hell! I already considered a couple of times to take a look at the "Vogelwiese" via the webcam ( here ), but I just can't bear it.

Friday, June 22, 2012

Boca Burger Deluxe

Heute waren wir endlich mal wieder in meinem Lieblings-Diner, im Lincoln Inn. Phili hat mich zum Mittag eingeladen. Er hat sich den "Boca Burger Deluxe" bestellt und sich besonders auf das Fleisch gefreut. Auf dem oberen Bild stellt er gerade fest, dass das Fleisch gar kein Fleisch ist und auf Nachfrage bei der Kellnerin wird uns bestätigt, dass der Boca Burger vegetarisch ist... Also mussten wir noch ein Fleisch-Pattie extra bestellen (Bild 2) und die Welt war wieder in Ordnung. :o)

Today we were finally back in my favorite diner, at the Lincoln Inn. Phili invited me to lunch. He  ordered the "Boca Burger Deluxe" and  was particularly looking forward to the meat. In the first picture he just notes that the meat is no meat and on demand the waitress confirmed that the Boca burger is vegetarian ...So we had to have a meat pattie ordered separately (picture 2) and all is right with the world again. :o)

Thursday, June 21, 2012

Kirschfest

Die nächsten Tage werden sehr hart für mich werden! Denn: Dieses Wochenende ist bei mir zu Hause in Naumburg Kirschfest und das ist das allererste Mal in meinem Leben, dass ich nicht da sein kann. Mein Herz blutet. Keine Holzkirsche, keine echten Kirschen, kein Mojito trinken mit Anne, keine Kippe mit Lindi rauchen, kein Umzug, kein Kirschfestzopf, keine Soljanka auf der Peter- und Paulsmesse, kein Hussitenlager, kein "Rundendrehen" auf der Vogelwiese, Leute von "früher" treffen, kein Naumburg-05-Zelt, kein Hausi, kein nach-Hause-laufen im Morgengrauen, wenn schon die Amseln singen, kein gar nichts. Ich bin wirklich traurig! Ihr die ihr da seid: denkt mal an mich im fernen Amerika und feiert für mich mit!!! (Ohne scheiß, ich weine gerade während ich das schreibe!)

The next days will be very hard for me! Because this weekend the "Kirschfest" (Cherry-Festival) is celebrated in my home town Naumburg and this is the very first time in my life that I can not be there. My heart is bleeding. No wood cherry, no real cherries, not a Mojito drink with Anne, no cigarette with Lindi, no parade, no Kirschfest-pastry, no Soljanka (a soup) at the Peter and Paul Mass, no Hussitenlager, not a "round turning" on the festival area, no meeting people from "earlier", no Naumburg-05-tent, no Hausi, no going-home-walk at dawn, when the blackbirds are singing, no nothing. I'm really sad! To the people who will be there: think of me sometimes in distant America and celebrate! (Seriously: I'm crying while writing this!)

Wednesday, June 20, 2012

One Year Ago

Da zur Zeit nicht so viel aufregendes in meinem Leben passiert, als das ich jeden Tag etwas neues, aufregendes zu berichten hätte, habe ich überlegt, was ich letztes Jahr um die Zeit getan habe: Ich habe in Westerland gewohnt und in der kleinen, feinen Friesen-Apotheke gearbeitet (zusammen mit den besten Kolleginnen der Welt!) und genau zu dieser Zeit vor einem Jahr hat mich Vanessa aus München besucht und die Insel erkundet. Hier waren wir in der Kupferkanne (Homepage findet ihr hier) in Kampen frühstücken. Falls Ihr mal Urlaub auf Sylt macht ist das ein Must-Do für euch! Entweder frühstücken mit Blick auf das Wattenmeer oder nachmittags leckeren Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen. (Marmor war mein Favourite, wenn ich zu spät da war, war der leider meistens schon alle.)  

As currently not so much exciting stuff happens in my life so that I could report something new and exciting every day, I thought about what I did last year around this time: I've lived in Westerland and worked in the small, fine "Friesen" pharmacy (along with the best colleagues in the world!) and exactly at this time a year ago Vanessa was visiting from Munich and explored the island. Here we had breakfast in the "Kupferkanne" in Kampen (Homepage here). If you  ever go to visit Sylt is a must-do for you! You should either have breakfast overlooking the Wadden Sea or afternoon coffee and enjoy delicious homemade cakes(marble was my favourite, if I was too late, unfortunately, it was mostly already out of stock.)  


Tuesday, June 19, 2012

In The Mood


Vor ein paar Wochen hat mich die kleine Anne gebeten, ihr ein paar Nagellacke zu bestellen, die es in Deutschland (noch) nicht gibt. Es handelt sich dabei um "Stimmungsnagellacke", die je nach Stimmungslage (oder sind wir mal ehrlich, alle die schonmal einen Stimmungsring besessen haben, wissen, dass es die Körpertemperatur ist, die den Unterschied macht :o)) die Farbe wechseln.  Ich habe natürlich die Chance genutzt (wenn man einmal das Porto zahlen muss... ;o) ) und mir auch gleich einen mitbestellt (den mittleren im oberen Bild). Um euch die Farbunterschiede zu zeigen, hab ich die Finger in heißes (links) bzw. kaltes Wasser (rechts) getaucht. Es funktioniert! Was es noch für Farben gibt, könnt ihr hier sehen. Die drei Lacke für Anne sind mittlerweile auf ihrem Weg nach Deutschland. :o)


A few weeks ago little Anne asked me to order a couple of nail polishes for her that are not  (yet) available in Germany. She wanted "mood nail polish," which will change the color according to the mood of the wearer (or lets be honest, everybody who ever owned a mood ring knows that it is about the body temperature :o) ). Of course, I seized the opportunity (if you must pay the postage once ... :o)) and also ordered one for me (middle in the picture above). In order to show you the color differences, I put my fingers in hot (left) or cold water (right). It works! More colors that are available you can see here. The three polishes for Anne are already on their way to Germany.  :o)




Sunday, June 17, 2012

Strawberry Cake

Und hier das Resultat meiner wöchentlichen Backsession: Lecker Erdbeerkuchen. Das Rezept habe ich hier gefunden. Ich habe nur die Hälfte der Menge Teig gemacht und auch keine Erdbeeren im Teig verarbeitet. Für das Frosting habe ich ein paar Erdbeeren mit der Gabel zerdrückt und dann ein bisschen vegane Butter und eine ganze Packung Puderzucker dazugerührt. Erdbeeren drauf und ab in den Kühlschrank. 

And here is the result of my weekly baking session: delicious strawberry cake. I found the recipe  here. I made ​​only half the amount of dough and didn't involve strawberries in the batter. For the frosting I crushed a couple of strawberries with a fork and then added a little vegan butter and a whole package of powdered sugar. Put strawberries on top and cake into the fridge. Done!

Saturday, June 16, 2012

Costco




Heute sind wir zu Costco gefahren. Costco ist so ein Großmarkt, wo man nur mit einer Karte reinkommt und ziehmlich große Packungen von allem Möglichen ziehmlich günstig kaufen kann. Neben 11 kg Reis und 1,5kg Müsli, haben wir 900g Mozarella und 1,8kg Erdbeeren gekauft (muss wohl dieses Wochenende irgendwas mit Erdbeeren backen! Hätte auch noch knapp 400g Himbeeren... Vorschläge?) Für die Apotheker unter meinen Lesern hab ich mal noch ein paar Fotos von der Freiwahl der Pharmazie-Abteilung gemacht...






Today we went to Costco. Costco is a wholesale store where you walk in with a card and can buy pretty large packs of all possible items for pretty good prices. In addition to 11 kg of rice and 1.5 kg of cereal, we bought 900g mozzarella and 1.8 kg strawberries (Seems as if I have to bake something with strawberries  this weekend! I also have about 400g raspberries ... suggestions?) For the pharmacist among my readers, I took some pictures of the free choice of pharmacy department ...


Friday, June 15, 2012

On My Reading List

Da ich zur Zeit ja nicht so viel zu tun habe, lese ich gerade nicht nur eins, sondern gleich zwei Bücher parallel. "A Game of Thrones" habe ich schon als Serie im Fernsehen gesehen. Das ist so eine Fantasysaga ala Herr der Ringe. Schon seit einigen Jahren veröffentlicht, aber ich glaube, erlangt erst jetzt Aufmerksamkeit durch die Verfilmung (und die Serie ist wirklich gut!) Das andere Buch: Eat, Pray, Love habe ich schonmal gelesen. Fand ich aber so gut, dass ich es jetzt nochmal auf englisch versuche. Es enthält (meiner Meinung nach) sehr viele interessante Lebensansichten und -weisheiten, macht Lust auf Reisen und "Zu-sich-selbst-finden". Ich würde allerdings statt nach Italien, nach Schweden (Stockholm) gehen. :o) Dieses Buch wurde ja auch schon verfilmt. Da fand ich aber den Film wesentlich schlechter als das Buch.

Since I currently don't have so much to do, I don't just read one but two books simultaneously. "A Game of Thrones" I've already watched on television. This is a fantasy saga ala Lord of the Rings. For several years published, but I think only now gained attention through the series (and that is really good!) The other book: Eat, Pray, Love I've already read. But it was so good that now I try to read it in english. It contains (in my opinion) a lot of wisdom and interesting views on life, makes you want to travel and "to-find-oneself". However, I would rather go to Sweden (Stockholm), than Italy (a lifelong dream of me!). :o) This book was also made into a movie already. But in my opinion the movie is far worse than the book.

Thursday, June 14, 2012

Chicken

Heute sind wir zufällig im Labor von Linda gelandet. Sie war gerade dabei frisch geschlüpfte Hühnerküken zu markieren. Auf dem ersten Foto seht ihr den Brutkasten, der die Eier auf Temperatur hält und die Eier in bestimmten Abständen wendet, so wie eine echte Henne es tun würde. Nach 21 Tagen schlüpfen dann die kleinen Wollknäuel. Sie werden genetisch unter die Lupe genommen und landen später auf einer unieigenen Farm. 


Today we accidentally ended up in the lab of Linda. 
She was just about to tag newly hatched chicks and was so nice to show us around a bit and explain what they are researching. In the first picture you can see the nesting box that holds the eggs up to temperature and turns the eggs at intervals, like a real chicken would. After 21 days the little balls of wool slip. They are genetically examined and end up on a farm owned by the university later. 

Wednesday, June 13, 2012

Summerfeelin'

Am Sonntagnachmittag haben unsere Nachbarn eine Gartenparty oder so etwas in der Art veranstaltet (kann nur von den Geräuschen die in meinem kleinen Porch ankamen mutmaßen). Bevor sich der Garten nebenan mit fröhlichen Gemurmel von lachenden und glücklichen Menschen gefüllt hat, kam ganz liebliche Musik herübergeweht. Unter anderem dieses Lied, das ich gleich bei Youtube gesucht habe. Das hat irgendwie in dem Moment total gut zu der Stimmung, die in der Luft lag, gepasst: Gelbe Sonne, Grünes Gras, Blauer Himmel, Warme Luft. Gemütlich. Glücklich. Und als I-Tüpfelchen des Sommergefühls sind dann, als es dunkel geworden war, rings um mich lauter kleine Lichtpünktchen aufgeleuchtet: Glühwürmchen.

Sunday afternoon, our neighbors threw a garden party or something like that (my guess from the sounds that arrived in my little porch). Before the garden next door was filled with cheerful murmur of laughing and happy people, some sweet music wafted over. Among others, this song that I immediately searched on Youtube. It somehow captured the mood that was in the air at that moment: yellow sun, green grass, blue skies, warm air. Cozy. Happy. And then, as icing on the cake of summer feeling, as it turned dark, all around me a lot of little points of light lit up: fireflies.

Monday, June 11, 2012

Der Sonntag in Sechs Bildern

Meine Belohnung für die bestandene Drivers License ;o) : 9 Dollar bei Walmart
My reward for the passed drivers license: 9 Dollar at Walmart

Heute Morgen sind wir bei herrlichstem Wetter über den Farmer's Market in Sycamore geschlendert
This morning we were strolling over Sycamore's Farmer's Market whilst the sun was shining

Unsere Beute vom Markt: frische Erdbeeren (gab's als Dessert mit Mandelmilch)
Our goods form the market: fresh strawberries (we had them as dessert with almond milk)

Die meiste Zeit habe ich heute im Labor verbracht. RNA aus meinen Blättern rausgeholt.
Today I spent most of the time in the lab. Getting RNA out of my leaves.

Die Lemonbars sind schonwieder alle!! :o(
The lemonbars are already finished!! :o(

Zum Abschluss des Tages:
To finish the day:

Sunday, June 10, 2012

Lemonbars


Wie manche von euch schon im vorherigen Post gesehen haben, habe ich gestern wiedermal den Schneebesen geschwungen. Diesmal habe ich  Lemonbars ausprobiert. Das Rezept findet ihr hier. (Ich habe die Version mit der dünneren Füllung gemacht). Sie sind super-lecker geworden und genau das richtige Gebäck (erfrischend zitronig!) für das heiße Wetter hier. Liebe Vanessa: vielen Dank für deinen langen Brief! Ich habe mich fast totgelacht, du schreibst wirklich herrlich! Ich mag dein Briefpapier und vermisse unsere gemeinsamen Starbucks-Ausflüge! Und an Mami: die Zeitungen (Cosmo, Petra) sind heute wohlbehalten  angekommen! Danke!




As some of you have already seen in the previous post, yesterday I swung the whip again. This time I tried to make lemonbars. You'll find the recipe here . (I've made the version ​​with the thinner filling). They are super-tasty and just the right pastry (lemony refreshing!) for the hot weather here. Dear Vanessa: Thank you for your long letter! I almost died laughing, you write really great! I like your stationery and miss our shared Starbucks trips! And Mom: magazines (Cosmo, Petra) arrived safely today! Thank you!

Saturday, June 9, 2012

Right Now:

Lazy with: Laptop, Lemonbars and Lots of Coffee

Drivers Licence

Ich habe heute endlich meinen amerikanischen Führerschein gemacht. Ich musste dafür einen Sehtest machen (musste sechs Zahlen vorlesen und sagen, ob das Licht von links oder rechts kommt) und einen theoretischen Test am Computer bestehen. Dann wird noch ein Foto gemacht und fertig. Die Drivers Licence ist hier die universelle "ID". Wenn man zum Beispiel abends in eine Bar will, muss man die vorzeigen, um zu beweisen, dass man schon volljährig ist (bis jetzt habe ich meinen Reisepass dafür mit mir rumgeschleppt).

Today I finally made my American driver's license. I had to take a vision test (I had to read six numbers and tell if the light comes from left or right) and pass a theoretical test on the computer. Then they take a picture and you're done. Here the Drivers License is the universal "ID". If you want to go to a bar for example, you have to show it to prove that you are over 21 (until today I had to carry around my travel passport for that purpose.) 

Friday, June 8, 2012

Farmer's Market

Heute Mittag sind wir bei strahlendem Sonnenschein zum Farmer's Market geradelt. Der war klein, aber fein. Neben ein paar Gemüseständen gab es auch Wein, Seifen und Blumen. Wir haben gekauft: Kartoffeln, Tomaten, Salat, Zucchini und Erdbeeren (lecker, lecker). Das ganze wurde verarbeitet zu einem Salat (mit Tomaten und Oliven), "Schmorgurke" (ein Rezept von Omi mit Zucchini, Tomate, Hackfleisch und Kartoffeln) und gezuckerten Erdbeeren mit (Mandel-)milch (Hab leider verpasst Fotos von den fertigen Gerichten zu machen, wir waren soooo hungrig!) Auf dem Markt wurden wir auch noch von einer Lokalreporterin interviewt: Über Fragen von: Warum wir auf dem Markt einkaufen? (weil ich mag, zu wissen, wo mein Essen herkommt) sind wir zu: Wie seid ihr in Dekalb gelandet? (polnischer Professor hat Phili "angelockt")  und Wieviel kostet studieren in Deutschland? (wesentlich weniger als in Amerika) gekommen.

Today at noon we cycled to the Farmer's Market in bright sunshine. It was small, but nice. Apart from a few vegetable stalls, they also sold wine, soaps and flowers. We bought potatoes, tomatoes, lettuce, zucchini and strawberries (tasty, tasty). All of that ended up in: a salad (with tomatoes and olives), "Schmorgurke" (a recipe from grandma with zucchini, tomato, ground beef and potatoes) and sugar-sweetened strawberries with (almond) milk. At the market we were interviewed by a local reporter: On questions of: Why do we buy on the market? (because I like to know where my food comes from) we came across: How did you end up in Dekalb? (Polish professor "attracted" Phili) and ended with: How much does studying cost in Germany? (much less than in America).

Thursday, June 7, 2012

Bedtime Stories

Uch! Heute wiedermal total unproduktiv! Aber langsam fange ich an es genießen zu können. Nach einem frühen Frühstück mit Phili, der dann ins Labor gegangen ist, bin ich nochmal ins Bettchen geschlüpft. Habe die aktuelle Folge "Shopping Queen" bei Voxnow geschaut, einen Tee getrunken, Buch gelesen (Sophie Kinsella "I've Got Your Number", Geburtstagsgeschenk von meiner Schwester) und nach einem kurzen Nickerchen, bin ich dann gegen Mittag auch ins Labor. Habe meine Proben genommen und für Phili noch ein paar Pflänzchen gepflanzt. Dann sind wir nach Hause, haben Mittag gegessen (Couscous +Gehacktes +Bohnensalat) und die letzte Folge Game of Thrones geschaut und seitdem hänge ich wieder auf dem Bett rum: Lesen, Serien gucken, Grapefruitsaft trinken. Für Morgen habe ich aber tatsächlich mal Pläne: Morgen ist der erste Farmers Market des Jahres in Dekalb... bin gespannt, was es da schönes gibt. Und ich bereite mich gerade darauf vor, endlich mal den amerikanischen Führerschein zu machen (muss ne theoretische Prüfung dafür bestehen). Also hoffe morgen habe ich spannenderes zu berichten, als nur meine " Bedtime Stories"!

Uch! Today again: totally unproductive! But slowly I'm starting to enjoy it. After an early breakfast with Phili, who then went to the lab, I slipped into our bed again. Watched the latest episode of "Fashion Queen" at Voxnow, drinking tea, reading a book (Sophie Kinsella "I've Got Your Number" birthday gift from my sister). After a short nap, I went to the lab at noon. I collected my samples and planted a few seedlings for Phili. Then we went back home, ate lunch (Couscous+ground beef+bean salad) and watched the last episode of Game of Thrones and since that I hang around on the bed again: watching, reading, drinking grapefruit juice. For tomorrow I actually have some plans: Tomorrow is the first Farmers Market of the year in Dekalb. And I'm preparing to finally get an  American driver's license (must pass a test for it). So tomorrow I hope to report more exciting than just my "Bedtime Stories"!